Du bist hier: PORG Volders » Schulinfos » Elternverein » Solidaritätsfond
 

Solidaritätsfond

Richtlinien für die Vergabe von Förderungen aus dem Solidaritätsfond Stand Juni 2006

Grundsätzliches

Am PORG Volders ist ein Solidaritätsfond des Elternvereins eingerichtet, der aus Spenden der Eltern
gespeist wird. Aufgabe des Solidaritätsfonds ist unter anderem die finanzielle Unterstützung von Eltern
in sozial begründeten Fällen. Diese Unterstützung hat unter Bedachtnahme der Verschwiegenheit,
aber auch unter besonderer Verantwortung des Vorstandes bezüglich der von den Eltern dafür zur
Verfügung gestellten Spenden zu erfolgen.
Der Solidaritätsfond ist ausdrücklich keine „Reisekasse“ für schulische Veranstaltungen, da dies dem
Wesen des Fonds widerspricht.

 

Vorgangsweise für die Beantragung einer Unterstützung

 

A) Allgemeines
Grundsätzlich ist in erster Linie die Möglichkeit der öffentlichen Unterstützung von
Schulveranstaltungen auszuschöpfen. Dazu sind termingerecht (schon im Herbst!) die Anträge
einzubringen. Nähere Informationen und Ansprechpartner an der Schule: Prof. Wolfgang Hut.
Anträge um Förderungen aus dem Solidaritätsfond müssen (ausgenommen Notfälle) bis
spätestens Mitte November (eine Woche vor der Jahreshauptversammlung) des jeweiligen
Schuljahres eingebracht werden. Dies ist deshalb erforderlich, da ansonsten keine Finanzplanung
des Elternvereins erfolgen kann.
Grundsätzlich (ausgenommen besonders berücksichtigungswürdige Fälle) wird pro betroffenem
Kind eine Unterstützung in der Höhe von max. € 70.- gewährt.
Es besteht keinerlei Rechtsanspruch auf die Gewährung einer Unterstützung.

 

B) seitens der Schule
Die Klassenvorstände /Projektsleiterinnen werden gebeten, rechtzeitig auf die Möglichkeit der
öffentlichen Unterstützung von Schulveranstaltungen und die allenfalls in Frage kommenden
SchülerInnen/Eltern auch auf die Möglichkeit der Unterstützung durch den Solidaritätsfond des
Elternvereins hinzuweisen.

 

C) seitens der ansuchenden Eltern
Bitte kümmern Sie sich (ausgenommen Notfälle) rechtzeitig um eine öffentliche Unterstützung der
Schulveranstaltung und bringen Sie auch rechtzeitig (siehe Punkt A) einen Antrag auf
Unterstützung durch den Elternverein ein.
Er kann persönlich oder schriftlich beim Elternverein eingebracht werden.
Der Vorstand des Elternvereins wird den Antrag selbstverständlich vertraulich behandeln, behält sich
jedoch vor, die Angaben gegebenenfalls zu überprüfen.
Eine definitive Zusage von Unterstützungsmitteln aus dem Solidaritätsfond erfolgt nach Vorliegen des
Ergebnisses der Zusage/Absage von öffentlichen Förderungen.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand des Elternvereins

 

 

 

 
 
 
 
 
 

Unser Schulerhalter

 

Ökologschule seit 2007

 
Klimabündnis
Umweltzeichen
 
 
 
 
 
Privates ORG "St. Karl" Volders  ·  Volderwaldstraße 3  ·  A-6111 Volders  ·  Tel: +43522356760  ·   Sitemap   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Login

Sehr geehrter Besucher! Leider verwenden Sie einen veralteten Browser. Sie können einen sehr guten, sicheren, stabilen und zeitgemässen Browser kostenlos unter dem folgenden Link herunterladen: Firefox Browser auf www.mozilla.org Dieser Browser ist erhältlich für: Windows, MacOS (Apple), iPhone, Android und Linux.